PIEPER_Standheizung

Kalte Hände, Eiskratzen, Schlechte Sicht?

Schluss damit!

 

Mit einer nachgerüsteten Standheizung von WEBASTO gehört das der Vergangenheit an.  

Einschalten per Fernbedienung, Einsteigen, Wohlfühlen im vorgewärmten Innenraum.

Für Ihren Komfort und Sicherheit - Ihre und die der anderen. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an.

 

Welche Vorteile bringt eine Standheizung?

Sie heizt den Innenraum vor und sorgt für eisfreie Scheiben. Außerdem wird der Motor vorgewärmt, was den Verschleiß reduziert. Ein Kaltstart belastet den Motor ungefähr so viel wie 70 km Autobahnfahrt.

 

Erhöht eine Standheizung den Wartungsaufwand?

Nein, es sind keine speziellen Wartungen notwendig. Einige Male im Jahr sollte die Stand-heizung aber eingeschaltet werden.

 

Wie lang ist die Lebensdauer einer Standheizung?

Diese liegt bei mindestens 3.000 Betriebsstunden. Wenn Sie Ihre Standheizung sechs Monate pro Jahr jeden Tag 30 Minuten nutzen, beträgt die Lebensdauer der Standheizung rein rechnerisch 33 Jahre.

 

Fällt der Kraftstoffverbrauch viel höher aus?

Nein. Bei einer halbstündigen Heizphase verbraucht die Standheizung je nach Fahrzeugmodell zwischen 0,2 bis 0,5 Liter Kraftstoff. Rund die Hälfte davon wird durch den geringeren Verbrauch in der verkürzten Warmlaufphase kompensiert.

 

Ist die Bedienung schwierig?

Nein. Über Fernbedienung oder Smartphone-App kann die Standheizung ganz bequem bedient werden.

 

Quelle: auto motor und sport, Fit in den Winter 2015