PIEPER_Unfallinstandsetzung

 

 

  

Nur ein Moment der Unachtsamkeit - und schon ist es passiert.

Ärgerlich in jedem Fall und oft genug auch zeitaufwändig.

 

Was ist zu tun? 

 

Kaskoschaden

Haben Sie den Unfall selbst verursacht, handelt es sich bei dem Schaden an Ihrem Fahrzeug um einen Kaskoschaden.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin. Wenn Sie die Abrechnung über Ihre Versicherung wünschen, melden Sie bitte den Schaden Ihrer Versicherung und lassen sich die Schadennummer geben. Bitte bringen Sie diese mit, falls Ihnen diese bereits vorliegt.

 

Wir erstellen mit dem System AudaCarII eine Schadenskalkulation und machen Fotos zur Dokumentation. Anschließend setzen wir uns mit Ihrer Versicherung in Verbindung. Diese wird dann entscheiden, ob ein Sachverständiger hinzugezogen werden muss.

 

Nach Erteilung der Reparaturfreigabe wird Ihr Fahrzeug instandgesetzt. Die Abrechnung der Reparaturkosten erfolgt direkt mit der Versicherung, was Sie mit Ihrer Sicherungsabtretung bestätigen. Sie müssen also nicht in Vorleistung treten. Sie zahlen lediglich die vertraglich vereinbarte Selbstbeteiligung.

Haftpflichtschaden

Ist Ihr Fahrzeug von jemand anderem beschädigt worden, handelt es sich um einen Haftpflichtschaden.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin. Bitte bringen Sie die Daten Ihres Unfallgegners mit, also seinen Namen mit Anschrift und Telefonnummer, das Fahrzeug-kennzeichen sowie seine Versicherungsdaten. Sollte der Schaden von der gegnerischen Versicherung bereits erfasst sein, dann bringen Sie bitte die Schadennummer mit.

 

Das weitere Vorgehen entspricht größtenteils dem des Kaskoschadens. Von Ihnen ist allerdings keine Selbstbeteiligung zu bezahlen. Für die Dauer der Reparatur steht Ihnen ein Ersatzwagen zu. Sollten Sie einen benötigen, dann sprechen Sie uns bitte an.

 

Wenn Sie mit uns zufrieden waren, freuen wir uns über eine positive Bewertung bei google.

 

Herzlichen Dank!